Mein Konto Header.Menu

Snus Online kaufen

Nicotine Pouches als Alternativen zu Snus sind in verschiedenen Aromen wie Minze, Menthol, Zitrus, Frucht u.a. erhältlich und bieten unterschiedliche Nikotinstärken, von mild bis extra stark. Nicotine Pouches (auch All White Snus genannt) werden meist im Slim Format angeboten, sind diskret, praktisch und flexibel. Unsere komplett weissen Nikotin Pouches verfärben darüber hinaus nicht die Zähne.

Wollen Sie Snus kaufen? Wir haben bei Haypp beschlossen, alle tabakhaltigen Snus aus unserem Sortiment zu nehmen und verkaufen nur noch Nicotine Pouches/Nikotin Pouches und nikotinfreien Snus. Daher wurden Produkte, die Sie zuvor unter dieser Kategorie oder darunter liegenden Kategorien gefunden haben, aus dem Sortiment genommen.

Unsere Alternativen zu Snus: Nikotin Pouches und nikotinfreier Snus

Filter
Marke
Format
Stärke
Geschmack
Sortieren nach:
Filter

Was ist Snus?

Wenn man an Snus denkt, geht wohl der erste Gedanke Richtung Norden, nach Skandinavien. Snus (auch Snooze genannt) ist tatsächlicherweise in Schweden "zur Welt gekommen" und existiert bereits seit dem Jahr 1822. Bei Snus handelt es sich in der traditionellen, tabakhaltigen Form um pulverisierten Tabak. Nicotine Pouches (oder All White Snus) dahingegen enthalten keinen Tabak, jedoch durchaus Nikotin.

Snus online kaufen?

Bei Haypp.com können Sie Alternativen zu Snus kaufen, also Nikotin Pouches/Nicotine Pouches (auch All White Snus genannt) und nikotinfreien Snus. Gegenwärtig ist es nicht möglich, in Deutschland Snus oder Nikotin Pouches im stationären Handel, also Tabakläden, Kiosks oder Tankstellen zu kaufen, wie sonst normalerweise üblich, weshalb viele mittlerweile online kaufen - bei unserem Haypp Web Shop können Sie weiterhin Nikotin Pouches und nikotinfreien Snus bestellen, wir liefern zu Ihnen nach Hause.

Snus oder Snooze?

Beide Begriffe hören sich sehr ähnlich an, bei Snooze denkt man vielleicht auch an den Snooze-Knopf am Wecker, den man manchmal verschlafen betätigt. Snus dahingegen kommt aus Skandinavien, aus Schweden näher betrachtet: Snus gibt es schon seit 1822!

Die Frage ist jetzt: wo ist der Unterschied zwischen Snus und Snooze? Die Antwort ist, dass beide Begriffe für die gleiche Sache verwendet werden, nämlich für Beutelchen mit und ohne Tabak, die Nikotin enthalten, und dadurch einen stimulierenden Effekt erzielen. 

Was können Sie bei uns bestellen?

Bei uns können Sie All White Snus, auch genannt Nikotin Pouches, Nikotin Pouches oder Nikotinbeutel, bestellen. Ferner führen wir nikotinfreien Snus. Dazu haben wir bekannte Marken wie Velo, Lyft, Nordic Spirit, Zyn, Thunder, Volt, Skruf und viele mehr. Nikotinfreie Snusmarken sind z.B. Kickup und Lewa.

Nicotine Pouches - Alternativen zu tabakhaltigem Snus

Wir bieten Ihnen tabakfreie Nikotin Pouches, auch genannt All White Snus (weil diese ganz weiss sind), als Alternative zu tabakhaltigem Snus an. Von der Verwendung her ist All White Snus ganz ähnlich - es handelt sich dabei um Beutelchen in der Grösse von ungefähr Teebeutel, die man zwischen Oberlippe und Zahnfleisch legt und dort wahlweise 10 Minuten bis zu einer halben Stunde oder einer Stunde belässt. All White Snus ist meist im Slim-Format erhältlich, dadurch deutlich dezenter und viel vielseitiger verwendbar als Snus in normalgrossen Beutelchen.

Die neuesten Snus Alternativen bei Haypp.com

Heutzutage kann man fast alles im Internet bestellen. Wer Snus kaufen möchte, findet schnell ein großes Angebot verschiedener Hersteller. Snus bestellen ist heute einfacher denn je. Wir haben uns einmal mit dem Produkt Snus beschäftigt, um Ihnen einen Überblick über die Eigenschaften und Varianten dieses neuen Trends zu bieten. Dabei konzentrieren wir uns auf alternative Produkte von Snus, die bei Haypp.com angeboten werden. Das vielfältige Angebot bietet das Richtige für jeden Geschmack. Langweilig wird es hier also nie. So einfach geht es zum Genuss:

- Online Snus bestellen

- Die besten Angebote und Geschmacksrichtungen mit Haypp.com genießen

Wer Snus Tabak vorzieht, kann sich heute über ein reichhaltiges Angebot freuen. Da Snus Deutschland noch ein relativ neuer Trend ist, ist es hilfreich, sich über die Eigenschaften und Preise zu informieren. Haypp.com bietet ein reichhaltiges Angebot an verschiedenen Marken, Produkten, Geschmacksrichtungen und nicht zuletzt Nikotinstärken. Die kann man sich dann bequem nach Hause liefern lassen und bei großen Bestellungen gibt es sogar Rabatte. Es lohnt sich also, etwas auf Vorrat zu bestellen.

Snus Verbot Deutschland

Der Konsum, also das Einnehmen von Snus ist in Deutschland erlaubt, nur ist der Verkauf von Snus in Deutschland gegenwärtig verboten, was auf in Deutschland gültiges EU-Recht zurückzuführen ist. Nikotin Pouches / All White Snus können weiterhin als Alternative zu Snus verkauft werden, gegenwärtig jedoch nur im Internet, z.B. in unserem Haypp Webshop.

Wo kann man Snus kaufen in Deutschland?

Gegenwärtig kann man Snus nicht in Deutschland kaufen, da dieser aufgrund der EU-Gesetzgebung verboten ist. Alternativen zu Snus wie Nikotin Pouches bzw. All White Snus und nikotinfreiem Snus kann man dahingegen in Deutschland und natürlich auch in Österreich kaufen, jedoch momentan in Deutschland nur im Onlinehandel, wie z.B. in unserem Webshop. Der Konsum/das Einnehmen von Snus ist in Deutschland nicht verboten, nur der Verkauf. Bis vor kurzer Zeit war es noch möglich, Nicotine Pouches/All White Snus in Deutschland in Tabakläden/Kiosks/Tankstellen zu kaufen, was aber gegenwärtig nicht mehr der Fall ist, nur noch über den Internethandel ist es möglich, aktuell All White Snus/Nikotin Pouches und nikotinfreien Snus zu erhalten.

Wie man Snus online bestellen kann

Snus in Deutschland sind ein zunehmend beliebter Trend. Die kleinen Beutel, die Nikotin enthalten, kommen ursprünglich aus Skandinavien. Dort existieren sie bereits seit dem 19. Jahrhundert in ihrer Urform mit Tabak. Inzwischen ist die Variante ohne Tabak mit Nikotingehalt aber weit verbreitet. In Skandinavien gehören die Päckchen mit Frucht- oder Süßgeschmack regelrecht zum Alltag. Nicht nur in anderen europäischen Ländern und dem Rest der Welt gewinnen sie immer mehr Fans und ein wachsendes Angebot befriedigt die Nachfrage.

Wer schon einmal die Worte „Snus illegal Deutschland“ gehört hat, könnte sich vielleicht denken, dass die Nikotinbeutel hier gar nicht verkauft werden dürfen. Das Verbot gilt aber nur für Produkte, die Tabak enthalten. Diese dürfen nämlich nicht im Internet angeboten werden. Solange die Beutel also keinen Tabak unter den Inhaltsstoffen haben, ist alles im rechtlich grünen Bereich. Das Nikotin wird den Päckchen künstlich hinzugefügt. Das erlaubt außerdem eine große Menge an verschiedenen frischen Geschmacksrichtungen.

Snus Deutschland im Wandel der Zeit

Snus gibt es in Schweden bereits seit dem Jahr 1822, der Snus "Ettan" von Ljunglöf war tatsächlicherweise der erste Snus der Welt. Nikotin Pouches bzw. All White Snus schauen dahingegen auf eine deutlich kürzere Geschichte zurück, da es diese erst seit einigen Jahrzehnten gibt. Die erste All White Snus Marke war Zyn von Swedish Match, welches als ein komplett neues Produkt für den US-amerikanischen Markt entwickelt wurde. Der Anlass war, dass viele Amerikaner sich eine neue Art der Nikotinverwendung wünschten, und dies mit einem frischeren Geschmack. Das Ergebnis war die Marke Zyn, die dann von Swedish Match auf den Markt gebracht wurde und, als All White Snus bzw. Nicotine Pouches eine enorme Verbreitung erfuhren, seitdem viele ähnliche Marken entstanden sind.

Die Herstellung von Snus Alternativen

Herkömmlicher, tabakhaltiger Snus wird aus Tabak hergestellt, wobei dieser fein gemahlen und dieses Pulver in die Beutelchen eingefügt wird. Alternativen zu Snus wie z.B. Kautabak enthalten auch Tabak & Nikotin, wobei dieser aber länglich geschnitten wird. All White Snus bzw. Nikotin Pouches dahingegen enthalten durchaus Nikotin, aber keinen Tabak. Dazu wird das Nikotin bei den Nikotinbeuteln aus der Nicotiana tabacum-Pflanze extrahiert und zu Nikotinsalz kristallisiert.

Abhängig von Hersteller und Marke werden noch bestimmte Aromen hinzugefügt.

Wo ist Snus erhältlich?

Snus ist nicht in der EU erhältlich (mit Ausnahme Schwedens), da der Verkauf aufgrund geltender EU-Gesetzgebung verboten ist. Alternativen zu Snus, wie z.B. Nikotin Pouches/Nicotine Pouches und nikotinfreier Snus sind jedoch durchaus in der EU erhältlich, da diese verkauft werden. In Österreich sind Nikotin Pouches und nikotinfreier Snus auch allgemein erhältlich (auch in Kiosks, Tabakläden und Tankstellen), in Deutschland dahingegen gegenwärtig nur im Internethandel, z.B. in unserem Haypp Webshop.

In der Schweiz kann man problemlos tabakhaltigen Snus und tabakfreien weißen Snus kaufen.

Kann man Snus im Kiosk kaufen?

Generell kann man oder konnte man Snus im Kiosk kaufen, was jedoch vom Land abhängt. In der Schweiz kann man durchaus tabakhaltigen Snus im Kiosk kaufen, in Deutschland und Österreich dahingegen nicht. Dies ist darauf zurückzuführen, dass der Verkauf von Snus in der EU verboten ist und weil Österreich und Deutschland Mitglieder der EU sind. Die Schweiz dahingegen ist kein Mitglied der EU. Weißen, tabakfreien Snus (auch Nikotinbeutel genannt) kann man auch in Kiosks in Österreich kaufen. Vormals konnte man ferner weißen Snus in deutschen Kiosks kaufen, dies ist jedoch gegenwärtig nicht mehr möglich.

In welchen Ländern ist Snus verboten?

Der Verkauf von Snus ist in der EU verboten, weshalb Snus in der EU auch nicht erhältlich ist, der Konsum dahingegen ist in der EU nicht verboten. Alternativen zu Snus wie z.B. Nikotin Pouches und nikotinfreier Snus sind in der EU nicht verboten, jedoch gegenwärtig nicht im Handel wie z.B. in Tabakläden, Kiosks und Tankstellen, erhältlich. Im Internet sind Nicotine Pouches (auch All White Snus genannt) und nikotinfreier Snus weiterhin zu haben, wie auch in unserem Haypp Webshop. 

Tabakfreie Snus – der Trend

Für viele Nutzer sind die trendigen Snus Alternative zu bestehenden Nikotinprodukten geworden. Was die Nikotin Pouches so beliebt macht, sind vor allem die vielen Geschmäcker, die der Hersteller beifügt. So kann man sein Nikotinpäckchen mit Zitrusgeschmack, Minze, Lakritz, tropische Früchte oder auch Cola oder Zimt genießen. Die Möglichkeit, den Nikotingehalt selbst zu wählen, hilft dabei außerdem, sich für die Nikotinpäckchen zu entscheiden. Praktischerweise erhält man die Teilchen in Dosen, die bequem in die Tasche passen.

- Snus gibt es in vielen Geschmacksrichtungen, wie z.B. Frucht, Zitrus, Beere, Kaffee, Minze, Spearmint, Ingwer und vielen mehr.

- Die praktische Verpackung macht den Transport einfach, z.B. in Ihrer Hosentasche oder in der Jackentasche.

Wo erhält man Snus online?

Wer sich zum Snus Kaufen Deutschland ausgesucht hat, kann auf mehrere Anbieter zurückgreifen. Haypp.com hat zum Beispiel ein besonders reichhaltiges Sortiment von verschiedenen Herstellern. Man kann dabei auf der Website nach dem Geschmack, Hersteller, dem Nikotingehalt und dem Format filtern. Bei manchen Produkten gibt es außerdem einen ansehnlichen Rabatt, wenn man größere Mengen bestellt. Preislich unterscheiden sich die verschiedenen Angebote ziemlich stark. Daher ist es empfehlenswert, sich die eigene Wahl gut zu überlegen, wenn man eine große Bestellung aufgeben möchte.

- Haypp.com hat ein großes Angebot an Nikotinbeuteln unterschiedlicher Hersteller, wie z.B. Velo, Lyft, Zyn, Klint, White Fox, Thunder, Fumi, VID und Apres, um nur einige Marken zu nennen.

- Sie können das Produkt einzeln oder in 5er Packs, 10er Packs, 20er Packs und anderen Packungsgrössen bestellen

Wie verwendet man Snus eigentlich?

Snus sind sehr einfach in der Handhabung. Man nimmt einfach einen Beutel und legt diesen zwischen Zahnfleisch und Oberlippe. Da stört und drückt es nicht und der Geschmack kann sich voll entfalten. Das freigesetzte Nikotin wird über die Mundschleimhaut aufgenommen. Es empfiehlt sich allerdings, die Position regelmäßig zu wechseln. So kann man einseitige Verfärbungen an den Zähnen vermeiden. Wichtig ist es auch, das Päckchen nicht zu kauen. Der Speichel reicht aus, um Nikotin und Geschmack zu lösen.

Praktische Hinweise

Da die Snus Alternativen in praktischen Dosen verpackt und verschickt werden, sind sie relativ lange haltbar. Drei bis vier Monate kann man die Päckchen ungeöffnet aufbewahren, ohne dass man Qualitätsverluste befürchten muss. Falls Sie sie noch länger aufbewahren möchten, können sie die Beutel auch in der Gefriertruhe verstauen. So bleiben sie bis zu einem Jahr frisch. In jedem Fall ist es wichtig, dass Sie Ihre Vorräte trocken halten, da das Wasser den Geschmack und das Nikotin aus den Beuteln lässt.

Was man bei Snus beachten sollte

Auch wenn Snus keinen Tabak enthalten, sind Snusbeutel mit Nikotin versetzt. Es handelt sich also um ein Genussmittel, bei dem man Vorsicht walten lassen sollte. Da sich die Nikotinmenge von anderen Nikotinprodukten stark unterscheiden kann, ist es wichtig, auf den eigenen Konsum zu achten. Setzen Sie sich am besten ein tägliches Limit. Auch online findet man viel Unterstützung und nützliche Informationen zum Thema. Unterschätzen Sie also nicht die Suchtgefahr, dann lassen sich die Beutel lange genießen.

Kann man Snus in der Tankstelle kaufen?

Vormals konnte man durchaus Alternativen zu Snus wie z.B. Nikotin Pouches oder Kautabak an der Tankstelle in Deutschland kaufen, gegenwärtig ist dies aber nicht möglich. In der Schweiz sollte es weiterhin möglich sein, Snus in der Tankstelle zu kaufen. In Österreich kann man Alternativen zu Snus an Tankstellen erwerben.

Wie Snust man richtig?

Zu der Frage, wie man richtig bzw. am besten snust, gibt es verschiedene Ansichten. Allen gemeinsam ist aber, dass man den Beutel in den Mund zwischen Lippe und Zahnfleisch tut. Manchen platzieren den Beutel zwischen Oberlippe und Zahnfleisch, manche eher etwas an der Seite, also wo sich Wange, Zahnnfleisch und Lippe treffen. Wieder andere tun den Beutel zwischen Unterlippe und Zahnfleisch.

Wie viel Nikotin nimmt man mit Snus auf? 

Die Menge an Nikotin, die man mit Snus aufnimmt, variiert mitunter ziemlich stark, da es Snus mit niedrigem, mit normalen, starken und sehr starken Nikotingehalt gibt. Der Nikotingehalt pro Gramm kann z.B. von 3-4 mg/g bis zu 20 und mehr mg/g betragen. Die verschiedenen Hersteller und Marken weisen den Nikotingehalt unterschiedlich aus, oft wird jedoch eine Skala von 1 bis 4 oder 1 bis 5 zur Hilfe genommen, auf welcher 1 von 4 bzw. 1 von 5 für gewöhnlich den niedrigesten Nikotingehalt angibt und 4 von 4 oder 5 von 5 den höchsten Nikotingehalt.

Wie lange sollte man Snus im Mund haben?

Die Antwort auf die Frage, wie lange man Snus im Mund behalten sollte, geht ein bisschen auseinander und kommt auf den Nikotingehalt der Nikotinbeutel bzw. All White Snus an sowie darauf, wie erfahren ein Nutzer ist im Umgang mit All White Snus bzw. Nicotine Pouches. Allgemein wird jedoch empfohlen, den All White Snus solange im Mund zu behalten, wie dieser eine Wirkung und einen angenehmen Geschmack hat, angefangen bei 10 bis 15 Minuten bis maximal 60 Minuten. Generell wird nahegelegt, nach Ablauf dieser Zeitdauer den All White Snus aus dem Mund zu entfernen, da Geschmack und Nikotinkick nach sechzig Minuten sehr stark abgenommen haben bzw. nicht mehr vorhanden sind.

Ist Snus ab 18?

Ja, das stimmt, Snus sowie Alternativen für Snus wie z.B. tabakfreie Nikotinbeutel (auch Nicotine Pouches oder All White Snus genannt) sind ab 18, also nicht für Leute unter 18 Jahren freigegeben. Dementsprechend dürfen Personen unter 18 Jahren auf unserer Website Haypp.com keine Bestellung tätigen. Dies wird sichergestellt, indem das Alter überprüft wird. Ferner muss man mindestens 18 Jahre alt sein, um eine Kreditkarte besitzen zu können.

Wie viel Snus darf man am Tag nehmen?

Die Antwort zur Frage, wieviel Snus man am Tag nehmen darf, steht dem Nutzer frei - das kommt ganz darauf an, wieviele Snus dem Konsumenten/Nutzer angenehm sind. Manche bevorzugen, 1 Beutel pro Tag oder pro Woche zu nutzen, andere nutzen mehr Beutel. Ein Faktor, der einen Einfluss haben könnte, ist der Erfahrenheitsgrad des Nutzers und die Stärke der Nikotinbeutel. Wenn man ganz neu mit Beuteln ist, wird man unter Umständen erst weniger Beutel pro Tag nutzen wollen. Erfahrenere Konsumenten können dahingegen schon mehr Beutel pro Tag benutzen.

Welche Snus für Anfänger?

Als Snus für Anfänger empfehlen sich speziell solche Snus, die eine geringere oder auf jeden Fall normalstarke Nikotinstärke bieten, sonst kann der Nikotinkick etwas überwältigend sein. Normalstarke Snus sind bei uns z.B. mit ◉◉◎◎ und weniger intensive Snus mit ◎◎ gekennzeichnet. Die Nikotinstärke beträgt bei diesen Sorten um die 0,1 mg Nikotin Beutel bis zu 3 mg Nikotin pro Beutel bei weniger intensiven Snus und 3,1 mg Nikotin pro Beutel bis zu 6 mg pro Beutel bei normalstarken Snus. Vom Geschmack können manchen Aromen vielleicht etwas ungewohnt sein, z.B. Lakritz, welches eher in Skandinavien beliebt ist, weshalb für Anfänger womöglich eher Minze oder Zitrus nahezulegen sind, bei welchen es sich durchaus um gängige Aromen handelt.

Kann man Snus riechen?

Tabakhaltigen Snus (auch schwedischer Snus genannt) kann man durchaus riechen, da der Tabak einen eigenen Geruch verströmt. Alternativen für Snus wie z.B. Nikotinbeutel oder All White Snus (die wir auf dieser Website verkaufen) dahingegen enthalten keinen Tabak, fallen auch dementsprechend viel weniger auf, eventuell nur durch die dem weissen Snus beiliegenden Aromen, wie z.B. Minze, Zitrus oder Frucht.

Ist in Snus Alkohol?

Schwedischer, tabakhaltiger Snus und tabakfreie Nikotinbeutel sollten keinen Alkohol enthalten. Schwedischer Snus besteht meist aus feingemahlenem Tabak, Wasser, Salz und Aromen. Tabakfreier weißer Snus (auch Nicotine Pouches genannt) können zum Beispiel Pflanzenfasern, Nikotin, Stärke und Aromen enthalten, der Inhalt kann sich jedoch etwas von Produkt zu Produkt und von Marke zu Marke unterscheiden.

Kann man während Snus was trinken?

Man kann durchaus beim Snusen Wasser trinken. Inwiefern man Kaffee und Bier mit weißem Snus mischen kann, hängt vom Nutzer ab und wie stark das Bier/der Kaffee und der weiße Snus sind. Generell sollte es aber wohl funktionieren, einen Beutel im Mund mit Bier gleichzeitig zu genießen. Wichtig ist aber natürlich, dass man auf den eigenen Körper achtet, unter Umständen kann die Wirkung recht stark sein, je nachdem, wie sehr man an Alternativen für Snus und Bier gewöhnt ist. Bockbier mit Starksnus kann vielleicht etwas zu überwältigend wirken.

Wie viel kostet Snus?

Die Kosten für z.B. weissen Snus sind etwas unterschiedlich, je nachdem, welche Marke Sie kaufen, wieviel und wo Sie kaufen. Wenn Sie nur eine einzige Dose von einer Marke wie z.B. Velo oder General im Kiosk in Österreich oder Schweiz kaufen, kann diese Dose durchaus 6-8 CHF oder Euro kosten. Sollten Sie jedoch gleich eine 30er Packung von ZoneX online im Onlinehandel kaufen, kann der Preis pro Dose durchaus um die 3,50 € oder CHF betragen. Was beeinflusst, ist der Mengenrabatt, der durchschnittliche Preis pro Marke und der handelsspezifische Preisunterschied, da Kiosks meist höherpreisiger sind als Onlineshops.

Wie Sie Ihren Snus auswählen können

Wenn es darum geht, die besten Alternativen zu Snus auszuwählen, gibt es eine Menge Dinge zu beachten. Persönliche Vorlieben spielen natürlich eine Rolle, da Sie mit dem passenden Geschmacksprofil wahrscheinlich beginnen möchten. Vergessen Sie nicht, auch die Stärke des Nikotinbeutels zu berücksichtigen – Anfänger sind mit Regular besser dran, während tägliche Benutzer unsere Extra Strong-Reihe mögen könnten.