Velo ersetzt Lyft

Velo ersetzt Lyft

[ContentSections[0].Parag→raph]


Die Erfolgsgeschichte des Nikotinbeutels/der Nicotine Pouches wird im Laufe des Jahres 2020 weitergehen. Als Beweis dafür wird die Firma BAT, British American Tobacco, die eigenen Produkte unter dem Namen Velo konsolidieren. Wann dies in Schweden und in der Schweiz geschieht, ist jedoch noch nicht bekannt.

Nikotinbeutel sind extrem populär geworden. Sie enthalten offensichtlich Nikotin, aber der Tabak wird durch Pflanzenfasern ersetzt. Sie sind einfach zu verwenden: sie lassen sich leicht unter der Oberlippe platzieren, und das Beutelchen fühlt sich so gut an wie normaler Snus. Die Tatsache, dass die Beutel diskret sind und nicht fließen, ist auch etwas, dass den Verbrauchern gefällt. Auch bleiben die Nicotine Pouches vor, während und nach dem Gebrauch weiss.

Wir beim Snustagebuch sind davon überzeugt, dass der Nikotinbeutel im Laufe des Jahres 2020 neue Schritte unternehmen wird. Ein Zeichen dieser Entwicklung ist, dass der Hersteller BAT nun verkündet, dass er seine beliebten Produkte unter dem neuen Namen Velo konsolidieren wird.

"Verbraucher wollen Marken, die sie kennen und die sie überall auf der Welt kaufen können", sagt Kingsley Wheaton, Chief Marketing Officer bei BAT, in einer Pressemitteilung. Auf diese Weise können wir unsere Botschaft über die Alternativen, die wir zu Zigaretten anbieten, leichter vermitteln.

BAT ist Hersteller von international bekannten Marken wie Lyft Snus und Epok. Lyft wird unter anderem in Schweden, Deutschland, der Schweiz und Großbritannien verkauft, wo Aromen wie Lyft Mint und Lyft Ice Cool Mint Strong bei den Verbrauchern sehr beliebt geworden sind. Lyft ist Marktführer in Schweden.

Andere Geschichten Zum Lebensstil gehen